Max Albert Wyss (*18. Juli 1908 in Kriens, † 12. September 1977 in Luzern) allgemein Max A. Wyss genannt, war ein Fotograf aus Luzern. Nach dem Erwerb des Sekundarlehrerpatentes an der Universität Zürich studierte er in Genf, Neuenburg und Paris Romanistik. Es folgte 1931 ein einjähriger Aufenthalt in Tanganjika (Afrika) als Hauslehrer beim Schweizer Konsul. Danach arbeitete er von 1935 bis 1965 als freier Journalist und Fotograf für zahlreiche Zeitungen, Wochenblätter und Periodika. 1952 war er als Hauptsekretär am Zustandekommen und dem Erfolg der Weltausstellung der Photographie 1952 Luzern beteiligt. In den frühen 1950er Jahren erregte er überdies mit surrealistischen Fotomontagen aufsehen. 1965 wurde er Redaktor der Fotozeitschrift Camera und betreute das Ressort Fotografie beim C.J. Bucher Verlag, Luzern. Als Autor, Herausgeber und Redaktor stand er ausserdem hinter vielen Bildbänden über die Natur, die im C.J. Bucher Verlag erschienen sind.
 
Weitere Informationen finden Sie hier: Max A. Wyss auf fotodok.ch


Mit dem Erwerb von Fotografien in diesem Shop unterstützen Sie die Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern bei der Erhaltung und Veröffentlichung fotografischer Vor- und Nachlässe.



Die Fotografien werden auf Fine-Art-Papier gedruckt und auf Alu aufgezogen. Sie werden mit UV-Schutz und Aufhängeleiste geliefert.
Alle Preise verstehen sich exkl. Versand.
Bei Sonderwünschen bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen: mail